Schleusenpark Waltrop

Der Schleusenpark in Henrichenburg verbindet Vergangenheit mit Gegenwart. Alles begann 1899 mit der Einweihung des alten Hebewerks, gebaut von 1894-1898, durch Kaiser Wilhelm II. 71 Jahre verrichtete diese technische Meisterleistung ihren Dienst bis es 1962 durch das "neue" Schiffshebewerk abgelöst wurde. 1989 rundete dann eine neue, noch leistungsfähigere Schleuse den Schleusenpark ab. Das alte Hebewerk aus Kaiserzeit wurde umfangreich restauriert und dient heute als Industriemuseum. Funktionsfähig ist es leider nicht mehr aber dennoch immer wieder schön anzusehen. Am Unterwasser des alten Hebewerks hat das Motorgüterschiff "Franz-Christian" angelegt. In ihm erzählt eine Dauerausstellung vom Leben der Binnenschiffer. Auch im alten Maschinenhaus wurde eine Ausstellung untergebracht. Mehr Informationen hierzu im Internet und natürlich live im Schleusenpark Waltrop.

Zuletzt besucht am 07.11.2004