ZOOM, der Erlebniszoo

Die Erlebniswelt ZOOM ist eine zoologische Anlage in Gelsenkirchen, bekannt als die "verbotene Stadt". Die Anlage ist in vier Themenbereiche gegliedert: Alaska, Afrika, Asien und Grimberger Hof.

Alaska gibt einen Einblick in alle vier Vegetationszonen des „großen“ Vorbildes: den Küstenregenwald, die Tundra, die Bergregion und die Polarregion. Besonderheiten hier sind unter anderem der Unterwasserglastunnel im Robbenbecken, die 3.000 m² große Bärenanlage oder das Alaska Ice Adventure, eine simulierte Fahrt in einem Iglu auf einer Eisscholle.

Afrika zeigt ein Dorf mit Haustierrassen, verschiedene Savannen und den Regenwald. Eine Bootsfahrt führt an den Landschaftsgehegen entlang. Die Boote erinnern von ihrer Bauart her entfernt an das titelgebende Dampfboot aus dem Film African Queen.

Asien ist ein Bereich mit Dschungel, Orang Utans und Flughunden. Ein 1.300 Meter langer Spazierweg, teilweise auch in 5 Metern Höhe, schlängelt sich durch den Dschungel.

Der Grimberger Hof beheimatet einige mitteleuropäische Nutztiere. Zu dem im Stil eines westfälischen Bauernhofs gestalteten Themenbereichs gehören unter anderem ein Streichelzoo, ein Biergarten und ein Kletterspielplatz.

Meine Meinung: Durchdachtes Konzept, erinnert an "Burgers Zoo" in den Niederlanden.
Ein Besuch lohnt sich in jedem Fall.
Da die Anlage recht weitläufig angelegt ist, bitte ausreichend Zeit für den Besuch einplanen.
Auf die Befahrbarkeit mit Rollstühlen, Kinderwagen, ausleihbaren Bollerwagen und Rollatoren wurde bei der Parkanlage geachtet. Auch für diese Zielgruppen ist ein Besuch im ZOOM empfehlenswert.

Übersichtskarte hier klicken